Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Datenschutzerklärung

zur Internetseite der evangelischen Friedhöfe in Altona gemäß § 17 des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-DSG)

Verantwortliche Stelle bezüglich der Entscheidung über Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Kirchengemeindeverband Altona als Friedhofsträger gemäß § 4 Abs. 9 i. V. m. § 2 Abs. 1 EKD-DSG:

Evangelisch-Lutherischer Kirchengemeindeverband Altona

Geschäftsführerin: Kerstin Harriehausen
Geschäftsstelle:
Hohenzollernring 78 a
22763 Hamburg

Hinweis

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Ihre Nutzung unserer Internetseite. Die, gesonderte, Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Friedhöfe können Nutzungsberechtigte an Grabstätten und andere betroffene Personen während der Bürozeiten in unseren Geschäftsräumen einsehen.

Vorbemerkung

Die Novellierung des Kirchengesetzes, im Einklang mit der DSGVO, über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-DSG) wurde auf  der 4. Tagung der 12. Synode der EKD am 15. November 2017 beschlossen.

Der Kirchengemeindeverband Altona ist, als Eigentümer und Verwalter der evangelischen Friedhöfe Altona, sowohl eine Körperschaft öffentlichen Rechts, als auch ein Anträger der Evangelischen Kirche in Deutschland und somit dem EKD- DSG unterworfen.

Zweck des EKD-DSG  ist es, die einzelne Person davor zu schützen, dass diese durch den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten in ihrem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird (§ 1 EKD-DSG). Es gelten die Grundsätze der Datensparsamkeit, der Datenminimierung und der Löschung nicht mehr benötigter personenbezogener Daten (sogen. „Recht auf Vergessenwerden“).

Der Kirchengemeindeverband Altona fühlt sich, in seiner Eigenschaft als Friedhofsträger, dem Zweck und den Grundsätzen des kirchlichen Datenschutzgesetzes in besonderem Maße verpflichtet. Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit der uns anvertrauten Informationen, sowie die Sorgfalt im Umgang mit den personenbezogenen Daten unserer Kunden und Geschäftspartner sehr ernst.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Internetseite

Grundsätzlich können Sie unsere Internetseite nutzen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Aus technischen Gründen, aus Gründen der Datensicherheit und zur Optimierung unserer Internetseite, verarbeiten wir jedoch die IP-Adresse Ihres Computers, den von Ihnen genutzten Browsertyp, das verwendete Betriebssystem, die Webseiten, die Sie bei uns anwählen, sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich für technische und statistische Zwecke, und auch grundsätzlich nur in anonymisierter Form, so dass etwaige Rückschlüsse auf Ihre Person ausgeschlossen sind. Die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unserer Internetseite geschieht transportverschlüsselt und abhörsicher (HTTPS). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Internetseite ist der § 6 Abs.4 EKD-DSG.

Externe Links

Auf unsere Internetseite befinden sich Links zu den Internetseiten anderer Anbieter. Wenn Sie einem externen Link folgen, werden Daten von Ihrem Computer an den Server des Anbieters der verlinkten Inhalte übertragen. Wir haben weder Einfluss auf die Inhalte externer Angebote noch darauf, dass deren Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

IP-Adressen

Bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite wird die IP-Adresse Ihres Computers – anonymisiert, so dass kein Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden kann – in den Server-Logfiles unseres Webhosting-Providers hinterlegt, und nach spätestens 14 Tagen wieder gelöscht. Die Übermittlung Ihrer IP-Adresse dient ausschließlich der Sicherstellung der technischen Funktionalität unserer Internetseite. Weiterhin werden der von Ihnen verwendete Browser, das verwendete Betriebssystem, sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs von unserem Webhosting-Provider protokolliert und statistisch ausgewertet. Dieses geschieht ebenfalls anonymisiert und damit ohne Personenbezug.

Cookies

Beim Ihrem Besuch auf unserer Internetseite werden lediglich sogen. „Session-Cookies“ (kleine Textdateien, die in Ihrem Browser abgelegt werden) übertragen, um einen störungsfreien Besuch der Internetseite sicherzustellen. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Internetseite wieder aus Ihrem Browser gelöscht. Ein sogen. „Tracking“, d. h. eine Auswertung des Benutzerverhaltens zu Marketing- oder Werbezwecken durch entsprechende Tracking-Cookies, findet nicht statt. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Cookies in ihrem Browser zu löschen oder grundsätzlich zu sperren.

Rechte der betroffenen Person

Sie haben, gemäß §§ 19 bis 21 EKD-DSG,  jederzeit das Recht auf Auskunft durch die verantwortliche Stelle über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Diese Rechte können Sie wahrnehmen, indem Sie sich diesbezüglich,  für Sie unentgeltlich, an den örtlichen Beauftragten für den Datenschutz des Kirchengemeindeverbandes Altona wenden:

datenschutz@kirchengemeindeverband-in-altona.de

(Bitte beachten Sie, dass, bei „berechtigten Zweifeln“ an der Identität des Antragstellers, im Einzelfall, und nach Prüfung durch die verantwortliche Stelle, eine rechtskonforme Identitätsprüfung nötig sein könnte, um eine Herausgabe von Informationen an Unbefugte, oder eine missbräuchliche  Verwendung des Auskunftsrechtes, zu verhindern.)

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Zusätzlich zu den o.a. Rechten steht Ihnen das Recht zu, sich, unbeschadet weiterer Rechtsbehelfe, an die Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, in Ihren Rechten verletzt worden zu sein.

Dieses Recht können Sie wahrnehmen, indem Sie sich diesbezüglich, für Sie unentgeltlich, an den Datenschutzbeauftragten der Nordkirche wenden:

Der Datenschutzbeauftragte der Nordkirche

Peter von Loeper
Baustraße 34
17109 Demmin

peter.loeper@dsb.nordkirche.de